Graffiti-Projekt


Das im letzten Schuljahr gestartete Graffiti-Projekt wurde in diesem Schuljahr 2018/2019 fortgesetzt. Dabei wurden die Graffitis zum Thema Unterwasserwelt um weitere Motive ergänzt.

Das Projekt

Die Künstler gestalten nach eigenem künstlerischem Anspruch und nach Absprache mit Schulleitung und Kollegium den Flurbereich im Keller der Schule. Die Schüler wurden mit eigenen Ideen und Vorschlägen einbezogen. Aus jeder Klasse nahmen Schülerinnen und Schüler teil. Sie suchten Motive, zeichneten Schablonen und schnitten diese aus. Die praktische Anleitung erfolgt durch die Künstler. Gefördert wurden die Medien- und Fachkompetenz, die Sozialkompetenz und die Selbstkompetenz der Schülerinnen und Schüler.

 


Ausblick

Auch im nächsten Schuljahr soll das Graffiti-Projekt fortgeführt werden. Neben dem Flurbereich im Keller der Stötzner-Schule sollen nun die Türen der Klassenräume neu gestaltet werden. Die Themenfindung ist jedoch noch nicht abgeschlossen.