Unsere Schule


Die Schule

Die Stötzner-Schule ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum und unterrichtet Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ ab Klasse 7.  Unsere Lernangebote für die Klassenstufen 7/8 und 9/10 werden jahrgangsstufenübergreifend organisiert.

 

Unsere Schwerpunkte liegen in der Berufs-und Beschäftigungsorientierung. „Duales Lernen“ heißt praxisbezogenes Lernen durch Schülerfirmenarbeit, Betriebspraktika und Kooperationen mit außerschulischen Einrichtungen.

 

Am Ende der 10. Klasse ermöglichen wir den „Berufsorientierenden Abschluss“ oder einen der „Berufsbildungsreife vergleichbaren Abschluss“. Voraussetzung ist die Teilnahme an prüfungsrelevanten Vergleichsarbeiten und das Erstellen einer teamorientierten Präsentation.

 


Die Lage

Die Stötzner-Schule liegt im Reinickendorfer Ortsteil Borsigwalde in sehr ruhiger Lage umgeben von einem Schulgartengelände und einer großen Sport- und Spielwiese. Die Schule befindet sich in einer Seitenstraße, die von der Holzhauser Str. abgeht.

 


Das Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet der Stötzner- Schule ist der Westen und Süden Reinickendorfs. Die Schüler der Schule kommen vor allem aus den Ortsteilen Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort, Tegel, Wittenau und natürlich aus Borsigwalde.